FASHION, BEAUTY AND CULTURE ON KITTENHEELS

Sporty Allrounder

Sportswear und Jogginghosen gehören schon lange nicht mehr nur auf den Bolzplatz oder ins Gym. Pünktlich zur großen Debatte um das Comeback der Spice Girls schicken die Designer ihre Models für den kommenden Spring/Summer in ultralässigen Streetstyles über den Laufsteg. Und genau wie Sporty Spice & Co. 1996 schon in ihrem Hit ankündigten, zeigen uns diese Looks what we really, really want!

Den Startschuss für den Straßenstil machte im Herbst die japanische Luxusmarke Sacai, deren extravagante Version der sportiven Schlaghose in Kombination mit einem Strickcardigan mit roten Schlaufen an den Ärmeln mich vor Begeisterung schnurren lässt. Gepunkteter Nylonstoff in den Trendfarben Schwarz und Blau wird von zahlreichen Reißverschlüssen unterbrochen – ein Beinkleid ebenso tough wie wow. Darauf ein meow! Das Newcomer Label Monse unter der Kreativdirektion von Fernando Garcia und Laura Kim reiht sich in das modische Sportprogramm folgendermaßen ein: Dekonstruierte Streifenblusen werden zu knalligen Satin-Jogginghosen kombiniert, die eine Adidas-Nostalgie auslösen. Da sich das Hosenbein von unten bis oben seitlich aufknöpfen lässt, können wir nach Lust und Laune trotz Casuality mit den Waffen einer Kittycat punkten! Wie wandelbar und vielschichtig dieser Style ist, beweist auch Fenty X Puma by the Kween of Activewear Rihanna. Hier werden Cropped-Hoodie und Parka von einer 7/8-Sweatpants in glänzendem Nylon komplettiert. Als absolutes It-Piece wird die athletisch geformte Sonnenbrille gehandelt. In diesem Total-Look sind wir bis zum Sommer nicht nur gegen Wind und Wetter gewappnet, sondern sehen gleichzeitig auch super sportlich aus – selbst wenn wir es nicht sind.

Meine aktive Wahl fällt auf eine dunkelblaue Steppjacke von Tiger of Sweden. Da Raubkatzen gern unter sich bleiben, ist der Rest vom bereits oben erwähnten Label Fenty X Puma by Riri. Und zwar zum einen in Form eines Bodies, der sicherlich auch Jane Fonda gefallen hätte. Dazu kombiniere ich eine gerade geschnittene Trainingshose, die sich perfekt für alle Ereignisse im Alltag – egal ob aktiver oder bequemer Art – eignet. Die derben Turnschuhe mit Plateausohle passen hervorragend zu meinen Pfoten. Weil das für meinen felinen Geschmack noch nicht animalisch und lässig genug ist, binde ich mir zu guter Letzt einen bärigen Rucksack auf den Rücken.

Auf dem Foto ist Kittycat Pheline zu sehen. Ihre aktive Kleider-Wahl fällt auf eine dunkelblaue Steppjacke von Tiger of Sweden. Da Raubkatzen gern unter sich bleiben, ist der Rest vom Label Puma X Fenty by Rihanna. Und zwar zum einen in Form eines Bodies, der sicherlich auch Jane Fonda gefallen hätte. Dazu kombiniert sie eine gerade geschnittene Trainingshose, die sich perfekt für alle Ereignisse im Alltag – egal ob aktiver oder bequemer Art – eignet. Die derben Turnschuhe mit Plateausohle passen hervorragend zu ihren Pfoten. Weil das für ihren felinen Geschmack noch nicht animalisch und lässig genug ist, bindet sie sich zu guter Letzt einen bärigen Rucksack auf den Rücken.

Steppjacke von Tiger of Sweden. Body, Sweatpants, Turnschuhe und Rucksack – alles von Fenty X Puma by Rihanna.

Fazit: Ob es nun eine Reunion der britischen Girls geben wird oder nicht, ich bleibe diese und kommende Saison in Bezug auf Textiles ganz entspannt! Bye, bye Spanx und Shapewear – welcome Sportswear in Form von weiten (Jogging-) Hosen: I really, really want you!

Wer noch auf der Suche nach seinem idealen Trainingspartner ist, kann sich gerne von meiner virtuellen Pinnwand oder meinem Fashion-Zirkel inspirieren lassen. Auf die Plätze, fertig, los!

© Pheline`s Fotos: Julia Küchler, Backstage-Bilder: Sonny Vandevelde, Freisteller: PR

 


RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FASHION, BEAUTY AND CULTURE ON KITTENHEELS