FASHION, BEAUTY AND CULTURE ON KITTENHEELS

Die neue Skickeria

Trotz uncharmanter Attribute wie „rustikal“, „bodenständig“ und „derbe“ ist der winterlichste aller Trends im Herbst/Winter 2016 wieder ganz obenauf: Der „Aprés Ski Style“ oder „Alpin Look“ – vom weißen Bergsport und romantischen Chalets inspirierte Looks gehören diese Saison zu den Gipfelstürmern.

Als Sonnenanbeterin und Stylejunkie löst die Vorstellung von der üblichen Skisaison mit dreißig Lagen leuchtender Funktionskleidung und volkstümlichen Après Ski Partys bei mir eine Lawine des Schauderns aus. Auch wenn ich mich manchmal als feline Version von Audrey Hepburn aus dem Film Charade mit Rollkragenpulli, Jackie O Brille und Chanel-Skiern den Stil auf die Bergspitze habe bringen sehen, war der Gedanke an die vielen Plastikhelme und die unzähligen deplatzierten Pelzbesätze einfach zu abschreckend. Non, merci! Es gibt zu viele Modesünden, die auf der Piste begangen wurden.

Doch von Lacoste, Emilio Pucci und Marni lasse ich mich gerne eines Besseren belehren. Die von Skiwäsche inspirierten Kleider von Felipe Oliveira Baptista für Lacoste, alpinen Strickmuster und Daunen von Massimo Giorgetti für Pucci und schmalen Steghosen von Consuelo Castiglioni für Marni haben einfach den perfekten Mix aus Lässigkeit und sportlichem Chic. Die Tatsache, dass andere große Designer wie Stella McCartney, Fendi und Versace style-mässig auf derselben Piste fahren, hat mich schließlich überzeugt. Mein Kleiderschrank brauchte einen Lift – und mit ihm fahren eine rote Balenciaga Jacke und ein super-schmaler Henrik Vibskov Pencilskirt.

Blouson von Balenciaga. Pencilskirt von Henrik Vibskov.

Für mehr Inspirationen aus dem Winterwunderland und Looks von Stilikonen wie Verushka oder Kate Moss schaut Euch mein Après Ski Moodboard auf Pinterest an. Was haltet Ihr von dem Style? Schreibt es in die Kommentare oder zeigt mir Euren Alpin Look auf Instagram mit dem Hashtag #alpinpheline Die folgenden Accessoires und Kleidungsstücke gehören alle zur Herbst/Winter 2016 Kollektion, deshalb gibt es sie hier leider nicht mehr direkt zu kaufen. Schaut Euch doch hier bei meinen neuen Trends um.

Hier sieht man Kleidungsstücke und Accessoires zum Après Ski Trend von Fendi, Marc Jacobs, DSquared2, Danielapi, Abis, Kenzo und Stella McCartney.

© Pheline’s Fotos: Julia Küchler, Backstage-Bilder: Sonny Vandevelde, Freisteller: PR über Tracdelight.com

RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FASHION, BEAUTY AND CULTURE ON KITTENHEELS