FASHION, BEAUTY AND CULTURE ON KITTENHEELS
READING

Tiefer gelegt

Tiefer gelegt

Auf dem Bild ist eine animierte, gezeichnete Katze zu sehen, die rote Siefeletten mit Kitten Heels von Balenciaga trägt.

Das heutige Catnip verursacht bei mir einen ganz besonderen Rausch. Schließlich handelt dieser Artikel a) von Schuhen und b) haben die folgenden Mules, Peep Toes, Sling-Pumps, Sandaletten und Booties allesamt KITTENheels, jawohl! Verständlich, dass ich da vor Ekstase um den folgenden Kreis springe und mein felines Herz gleich mehrere Takte schneller schlägt.

Die Vorliebe für die kleinen Zöglinge vom High Heel ist in dieser Sommersaison ein weit verbreitetes Trend-Phänomen. Kittenheels erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und stehlen manch hohem Absatz die Show, sodass dieser zurzeit den Kürzeren zieht. Ich bin schon seit Stunde Zero große Anhängerin der niedrigeren Schuhvariante und propagiere nicht umsonst in meinem Slogan „Fashion, Beauty and Popculture on Kittenheels“.
Das Repertoire ist groß, denn fast alle Designer ziehen sich den Schuh mit dem Absatz, der nicht höher als 5cm sein darf, an. Warum auch nicht? Tiefer gelegt werden alle Ziele garantiert sicher und bequem erreicht. Außerdem können die Kleinen ganz kinderleicht fast zu allem und jedem textilen Stück kombiniert werden, was die Looks auf meiner Pinnwand eindeutig beweisen. In diesem Sinne: Go Kitty, go!

© Header Kittenheels: Balenciaga, Foto: PR


RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FASHION, BEAUTY AND CULTURE ON KITTENHEELS